AW: Fotosatzsystem "Berthold" auf SUN-Rechner

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Wolfgang Grosch (wolle_at_fadenzaehler.de)
Date: 10. Jul 2001


Hi Johannes,

Johannes Walch schrieb:
> Wolfgang Grosch wrote:
> > Wir würden gerne unsere gesetzten Daten
> > auf Mac oder PC konvertieren und natürlich
> > weiterverwenden. Nachsetzen auf QuarkXPress
> > oder Adobe InDesign ist sehr sehr mühselig
> > und leider auch recht ungenau.
>
> Hat das Format irgendeinen Namen ? Irgendwelche weiteren
> Informationen. Wenn
> es ausschließlich proprietär ist, würde ich mal beim Hersteller nach
> Konvertierungssoftware anfragen.

Ich habe heute nochmals nachgeschaut, auf diesem System gibt's leider
keine Formatangaben. Den Hersteller gibt's auch nicht mehr. Die Firma
Berthold ist ein paar Jahre später den Bach runter gegangen. Ein paar
Mitarbeiter haben den Rest aufgekauft bzw. übernommen und auf Sun-Rechnern
weitergemacht. Auf der DRUPA 1995 (Int. Druckmesse in D'Dorf; Findet nur
alle 5 Jahre statt) gab es die Nachfolgefirma noch. Aber seitdem hat man
nichts mehr gehört. Leider! Der Mac war dann doch leistungsfähiger und
vor allem kompatibler und datenaustauschfreudiger.

> > Eine von mir erdachte Möglichkeit wäre,
> > die externen SCSI-Platten irgendwie an
> > ein (neueres) System (Unix/Linux) anschließen
> > und auslesen. Aber ob das funktioniert ist
> > natürlich die Frage :-)
>
> Man kann doch auch einfach die Daten über ein Netzwerk auf einen anderen
> Rechner spielen (am besten ftp oder nfs), das mit den Platten muesste aber
> auch funktionieren.

Netzwerk existiert da auch nicht. Zumindest so wie wir das normalerweise
kennen.
Die Rechner waren zwar irgendwie vernetzt, aber mit solchen "Stöpseln" die
man
schwerlich an andere Rechner ranbekommt.

> johannes walch
>
Danke für die Tips!
Grüsse
Wolfgang Grosch


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET