Re: Audio: Ogg-Vorbis-Propaganda

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Mark Seuffert (Pirates) (captain_at_pirate.de)
Date: 14. Jun 2001


Hai Christian!

Christian Weisgerber schrieb am 14 Jun 2001, (you wrote):

> Nachdem meine Erwähnung von Ogg Vorbis auf dem Stammtisch mal wieder
> unwissende Blicke hervorgerufen hat, hier der Verweis auf die
> obligatorische Propaganda:
>
> http://www.vorbis.com/

Normalerweise rippe ich meine MP3s mit VBR ca 175Kbs joint stereo
(LAME codec). Bei OGG habe ich mit VBR ca 192Kbs und ca 160Kbs
herumgespielt, dabei zeigte 160Kbs subjektiv scheinbar schon bessere
Soundausgabe (bessere Höhendynamik, sattere Bässe - ich bin aber
überhaupt KEIN Musik Freak), die resultierende Dateigröße von
OGG ist identisch zu vergleichbaren MP3s.

Oliver Beach - Marching Into Chaos:
MP3 ca 175Kbs 5,8M
OGG ca 160Kbs 5,3M

Oliver Beach - Saturday:
MP3 ca 175Kbs 5,3M
OGG ca 160Kbs 5,0M

Als Player hab ich Winamp benutzt (für OGG gibt es Plugin).
Eigentlich ne vielversprechende Sache... würd mich interessieren was
Musikfreaks dazu sagen.

-- 
Mark "Moak" Seuffert, Pirates Technologies, http://www.pirate.de
   .    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .
_.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(.

Alles hat ein Ende, leider auch das Wochenende.


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET