RE: DSL-Probleme und Telekom Kommentar

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Messingschlager, Wolfgang (Wolfgang_Messingschlager_at_bmc.com)
Date: 31. May 2001


Hi Mark,

also ich verwende auch TDSL, aber ich kann nicht klagen. Mir ist ähnliches
noch nicht aufgefallen.

Ich würde zumindest einen Teil meines Geldes zurück verlangen.

Wolfgang

-----Original Message-----
From: Mark Seuffert (Pirates) [mailto:captain_at_pirate.de]
Sent: Mittwoch, 30. Mai 2001 00:56
To: it-forum_at_mail.pirate.de
Cc: uugrn_at_blowfish.scram.de
Subject: DSL-Probleme und Telekom Kommentar

Hallo,

ich weiss nicht ob andere auch Probleme mit dem DSL-Flatrate Zugang von
Telekom haben, zumindest bin ich massiv davon betroffen.

Ich werde mehrmals täglich rausgeschmissen ("No response to 4 echo-
requests - Connection terminated."), danach ist die eigene Kennung bis zu
mehreren Stunden blockiert. Mit der Zwangstrennung nach 24h hat das nichts
zu tun.
Das Problem zieht sich jetzt schon Wochen hin, zwischendrin hat die
Telekom mir mal neue Zugangsdaten geschickt, ohne Erfolg. Vor allem aber
weiss einer nicht was der andere tut:Verschiedene Callcenter, Kundendient
und technischer Support widersprechen sich gerne oder verweisen
gegenseitig zum anderen.
Inzwischen weiss ich: werde ich rausgeschmissen (kann mich also nicht
abmelden) ist mein Zugang blockiert. Zuverlässiger Workaround (durch
Zufall herausgefunden): sich einmal mit falschem Passwort anmelden, danach
geht es sofort wieder.

Von einem T-online Techniker der Technischen Hotline bekam ich eben am
Telefon bestätigt, das Problem und der Workaround wäre bekannt. Wer eine
IP Adresse zugewisen bekomt die mit 217, 218 oder 215 beginnt, müsse damit
rechnen rausgeschmissen zu werden... an einer Lösung wird gearbeitet. Für
die Neueinwahl siehe Workaround oben.

Als weiteren Tip zur T-online kann ich empfehlen: Mal öfters anrufen um
mit verscheidenen Mitarbeitern zu reden, so kann/muss man sich über Wochen
vorantasten. :(
Meistens landet man bei irgendeinem Callcenter der Technischen Hotline
(0800 330 0190), kompetentere Mitarbeiter scheint es bei diesem Callcenter
zu geben: 0180 55 44 033 (24Pf/m).

-- 
Mark "Moak" Seuffert, Pirates Technologies, http://www.pirate.de
   .    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .
_.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(._.´(.

SyNaK's Highlights der Windows Administration: Klick-klick-klick-reboot-klick-klick-(funktioniert nicht)-reboot-reboot-okay


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET