Re: Drucker unter Linux?

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Burkhard Schaefer (bvschaefer_at_gmx.de)
Date: 28. Feb 2001


Hallo,

bei mir läuft fast alles was mit HP bezeichnet ist wunderbar. Selbst mein
OKI 10ex läuft als HP 4L.

Gruß Burkhard
----- Original Message -----
From: "Moritz Moeller-Herrmann" <mmh_at_gmx.net>
To: <uugrn_at_linuxbbs.org>
Sent: Wednesday, February 28, 2001 3:27 PM
Subject: Re: Drucker unter Linux?

> On Tue, Feb 27, 2001 at 06:15:14PM +0100, Markus Hochholdinger wrote:
> >Hi UUGRN,
> >
> >was empfehlt ihr als Low-Cost Drucker unter Linux?
> >
> >Verwendungsbereich: Briefe drucken, Internetseiten drucken. Ich denke,
daß es
> >nicht mehr als 10 bis 20 Seiten pro Woche werden. Schwarzweis reicht
völlig
> >aus.
> >
> >Hat jemand von euch schon mit billigen Druckern unter Linux Erfahrung
> >gesammelt?
>
> Den besten Support aufgrund offengelegter Standards hat sicher Epson.
>
> Der
> billigste Epson kostet 180,- DM, was der taugt weiß ich aber nicht.
> --
> Moritz Moeller-Herrmann ICQ #3585990
>


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET