Aldi-Notebook: X läuft !

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Andreas Fiesser (fiesser_at_gmx.net)
Date: 21. Oct 2000


Auf einer der Notebook-Seiten meinte einer, daß auf seinem Asus der SVGA
Server liefe, aber nicht mit KDE. Damit stürze er ab.

Ich hab jetzt fvwm2 eingestellt und damit startet X auch bei mir. :)

Daß KDE nicht läuft, ist natürlich nicht so doll. Allerdings stand in
dem Text auch, daß KDE vom Framebuffer-Server unterstützt würde, wenn
auch ohne Hardwarebeschleunigung.
Bei Gelegenheit muß ich mir das mit dem Framebuffer mal reinziehen. Ich
hab keinen blassen, was es damit auf sich hat.
Mit "nur" 64MB muß man vielleicht auch kein KDE haben.

Bis jetzt läuft also Linux prinzipiell, X mit fvwm2 und der Sound sollte
auch tun, denn Yast2 hat beim Einstellen der Lautstärke rumgedudelt.
Meine PCMCIA 10MBit Ethernet lief auf Anhieb.

Das Modem hab ich noch nicht gefunden und Irda kann ich mangels
Gegenstelle nicht testen.

Gruß
    Andreas


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET