Nameserver und Inoffizielle A-Records zu offizieller Domain?

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Michael Lestinsky (michael_at_zaphod.rhein-neckar.de)
Date: 11. Oct 2000


Hallo allerseits,

Ich habe da ein Nameserver-Problem, zu dem mir keine Lösung einfällt:
Meine 2 Rechner haben folgende offizielle Einträge:

magrathea:/home/michael> nslookup -q=any zaphod.rhein-neckar.de
Server: localhost
Address: 127.0.0.1

zaphod.rhein-neckar.de preference = 10, mail exchanger = la3serv.rhein-neckar.de
rhein-neckar.de nameserver = ns.jedermann.de
rhein-neckar.de nameserver = ns.rninet.de
la3serv.rhein-neckar.de internet address = 62.225.55.3
ns.jedermann.de internet address = 212.120.63.18
ns.rninet.de internet address = 62.225.55.16

und für "magrathea" analog. Wie man sieht, existieren keine
A-Records. Nun will ich, dass ich die Rechner in meinem internen Netz
auch unter diesen Namen ansprechen kann. Wenn ich ein Zone-File
anlege:

@ IN SOA zaphod.rhein-neckar.de. michael.zaphod.rhein-neckar.de.
(
                2000101105 ;Serial
                86400 ;Refresh
                900 ;Retry
                3600000 ;Expire
                86400 ) ;Minimum
$ORIGIN rhein-neckar.de.
zaphod IN A 192.168.1.1
magrathea IN A 192.168.1.2

Dann kann ich die beiden Rechner zwar auflösen, aber den gesamten Rest
der Domain rhein-neckar.de nicht mehr.

Hat jemand eine Idee, wie ich das machen kann?

-- 
Die Wirtschaft bricht zusammen, weil der völlige Mangel an Korruption
und Börsenschwindel sie stillegt.
   -- Friedrich Dürrenmatt: Mister X macht Urlaub


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET