RE: Begriff Flatrate (OT)

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Mathias Waack (mathias_at_mufasa.informatik.uni-mannheim.de)
Date: 01. Aug 2000


Hi,

On 31-Jul-2000 Mark Seuffert (Pirates) wrote:
> Hai, mal eine Frage: Was versteht man unter einer "Flatrate":

IMHO ist das nirgends wirklich eindeutig definiert.

> Unbegrenzter Zugriff aufs Internet (zeitlich und Tranfarvolumen
> unbegrenzt) zu einem pauschalen Preis?

Das waere dann wohl eine Standleitung.

> Darf sich etwas auch Flatrate nennen das nur zeitlich begrenzt dies
> ermvglich und ein maximum an monatlichen Transfavolumen bietet.

Ja. Genau genommen, ist technisch gar nix anderes moeglich.

Wenn Du rund um die Uhr online sein willst, brauchst Du eine Standleitung.
Wenn Du so oft wie Du willst zu einem pauschalen Preis online sein
willst, brauchst Du eine Flatrate. Unbegrenztes Transfervolumen hast
Du in beiden Faellen nicht.

Im wesentlichen ist die Unterscheidung aber, wie schon die Formulierung
"so oft wie Du willst" andeutet, mehr ein soziales denn ein technisches
Problem.

Math"Flatrates ziehen mehr Asoziale an als Freibier"ias


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET