Re: ISDN Karten Empfehlung

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Juergen Roethig (jroethig_at_gmx.de)
Date: 26. Jul 2000


Hallo Mark, hallo Naddy, hallo Welt ;-)

"Mark Seuffert (Pirates)" wrote:
>
> Ich habe nochmal geschaut....
> taucht auf bei /proc/pci (als Network controller), /proc/interrupts,
> /proc/ioports

Also ist es eine PCI-Karte, und damit (sofern es sich um eine Fritz!Card
handelt) die "Fritz!Card PCI"! Eine "Fritz!Card PCI Classic" existiert
nicht! Der Namensbestandteil "Classic" wird bei den diversen
"Fritz!Card" nur fuer die eine der beiden ISA-Varianten verwendet -
schau auf der Verpackung Deiner Fritz!Card nach!

> habe jedoch niemals isapnp aktiviert/konfiguriert....

ISAPNP ist ja auch nur zur Konfiguration von ISA-Karten vorgesehen,
welche vorgeben, eine PnP-Eigenschaft zu haben (sagt das nicht schon der
Begriff "isapnp" recht deutlich?), nicht aber fuer PCI-Karten - da
werden die Karten _immer_ bereits vom System (BIOS?) "automatisch"
konfiguriert.

> vielleicht ist es
> eine PnP karte ohne dass ich davon weiss?

Zur Terminologie der PnP-Eigenschaft bei PCI-Karten gibt es noch einen
Beitrag von Naddy ...

Christian Weisgerber wrote:
>
> PCI-Karten waren schon immer selbstkonfigurierend.
>
> Bei ISA-Karten musste der Anwender die Karte selbst über Steckbrücken
> einstellen. Erst relativ spät wurde bei ISA ein Selbstkonfigurations-
> system unter dem Namen »Plug and Play«, kurz »PnP«, aufgepfropft.

> Das PCI-Selbstkonfigurationssystem hat meines Wissens nichts mit
> PnP bei ISA zu tun,

Soweit vollkommen "d'accord". Das alles ist ja auch genau das, was ich
in meinen bisherigen Beitragen zu diesem Thread schreiben wollte - ich
hoffe, das ist auch so ruebergekommen ;-)

> weshalb man bei PCI-Karten nicht von »PnP«
> sprechen kann.

Gut, ich will mich jetzt nicht darueber streiten, ob der Begriff "PnP"
bei PCI-Karten gerechtfertigt oder gebraeuchlich ist. Meiner Erinnerung
nach wurde aber "PnP" damals mit der Einfuehrung von Windows95 fuer
dessen globale Faehigkeiten zur "Selbstkonfiguration" (marketinggerecht)
verwendet, und zwar unabhaengig davon, ob sich diese (angebliche)
"Selbstkonfiguration" auf PCI- oder ISA-Karten bezog.

Gruss

Juergen


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET