mail2news-Gateway

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Michael Lestinsky (michael_at_zaphod.rhein-neckar.de)
Date: 24. Jul 2000


Hallo allerseits,

Ich verwende seit einiger Zeit eine Mail2News-Gateway-Software, die
ich aus der mail2news-mini-Howto abgeleitet habe und darum erweitert
habe aus den "In-Reply-To:"-Feldern eine References-Zeile zu bauen.

Leider arbeitet dies nicht allzu gut, wenn die jeweilige Mail keine
"In-Reply-To"-Zeile hat. Auch kommt es oft vor, dass eine Mail, die
einen neuen Thread eigentlich initiiert und daher im Baum als erstes
stehen sollte erst ganz weit hinten kommt. Es stehen am Baum-Anfang
dann immer erst alle Artikel ohne "References:"-Feld (in beliebiger
Reihenfolge) und dann kommen die Artikel mit.

Hat jemand eine Idee, was man da machen könnte?
Wäre es halbwegs sinnvoll z.B. aus einem md5-Hash jeder Mail mit
"Re:" im Subject eine References zu faken? Dann stünde mindestens die
1. Mail eines Threads im Baum an erster Stelle.

Mich stört auch, dass immer oefter Mails in irgendwelchen wilden
Kodierungen ankommen, base64 ist da nur ein Beispiel. Oft aber auch
Mails mit diversen Mime-Atachments.

Was ist der beste Weg eine solche Mail halbwegs darstellbar zu machen?
Erst durch "munpack" oder ein moralisches Äquivalent drehen und dann
mit "inews" an den INN verfüttern oder das Format geeignet im
News-Header deklarieren? (Wie heisst dazu dann das passende Headerfeld?)
Kennt jemand einen RfC, der sich mit Mime und News beschäftigt?

Oder kennt jemand eine passende mail2news-Software, die diesen
Ansprüchen gerecht wird?

Danke und Bye
Michael

PS: als News-Client verwende ich derzeit slrn, ich weiss daher nicht, wie
sich andere Clients hier verhalten.


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET