tar(+gzip)+netcat ...

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Raphael Becker (beckerra_at_rumms.uni-mannheim.de)
Date: 27. Apr 2000


Hallo Gruppe,

auf der Suche nach einer äußerst simplen Netzwerk-Backupmethode bin
ich auf netcat gestoßen ... doch leider hab ich ein kleines Problem,
das ich nicht so ganz nachvollziehen kann.

Ausgangssituation:
Es soll das Verzeichnis ~/News/ von Rechner1 nach Rechner2 via Port
20000 kopiert werden.

Auf Rechner2 (zuerst):
$ netcat -l -p 20000 |tar xv (das v zur besseren KOntrolle)

Obiges läßt netcat auf Port 20000 lauschen und die Ausgabe (also die
Daten, die netcat empfängt) werden an ein extrahierendes tar
weitergeleitet (gepiped). Soweit so gut.

danach auf Rechner1:
$ tar cv News/ |netcat rechner2 20000
News/
News/postponed/
News/My_Posts
News/My_Replies
News/Score
 punt!

Obies läßt netcat alle Daten von stdin nach rechner2:20000 kopieren.
stdin ist ein von tar erzegter Datenstrom.

Zur Kontrolle (auf Rechner1)
$ du -s News/
135 News

... und auf Rechner2:
$du -s News/
135 News

Es wurden offenbar alle Dateien komplett übertragen, d.h. das
Unterverzeichnis ~/News/ befindet sich nun als Kopie auf Rechner2.

Soweit funktioniert das Kopieren durch netcat ja ganz gut, das Problem
ist, daß netcat auf Rechner1 sich nicht beendet, nachdem das "tar cv"
gelaufen ist. Ich mußte es mittels Strg+C abbrechen, was in der
Terminalausgabe das " punt!" erzeugt.

Welcher Prozeß "vergißt" hier sich freiwillig zu terminieren?
Ist es tar oder vielleicht netcat?

Auf Antworten hoffend, weil "große Pläne" mit netcat ...
... Gruß
Raphael Becker

-- 
Recht und Links - alles legal ...?
http://www.teamone.de/selfaktuell/talk/rechtundlinks.htm


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET