RE: Disketten Laufwerk

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Messingschlager, Wolfgang (Wolfgang_Messingschlager_at_bmc.com)
Date: 11. Jan 2000


Hi Raimund,

ich würde das mounten nun so machen:

mount -t msdos /dev/fd1 /floppy
anstatt
mount -t msdos /dev/fd0 /floppy

Das gilt natürlich nur falls Du MSDOS filesystem hast.

Außerdem würde ich noch /etc/fstab anpassen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Messingschlager

-- 

Das Wort "WINDOWS" stammt aus einem alten Sioux-Dialekt und bedeutet: "Weisser Mann starrt durch Glasscheibe auf Sanduhr."

Für die einen ist es LINUX, für die anderen das sicherste Betriebssystem der Welt!

-----Original Message----- From: Raimund Kohl [mailto:raimund.kohl.services_at_mannheim-netz.de] Sent: Dienstag, 11. Januar 2000 13:35 To: Unix User Group Rhein Neckar Subject: Disketten Laufwerk

Tach auch,

beim Zusammenbauen des PC muß was schiefgelaufen sein. Jedenfalls sagen die Bios Meldungen beim Hochfahren "Laufwerk A: None Laufwerk B: Floppy blah blah blah.

Muß ich das ganze Gerät jetzt wieder auseinanderbauen und neu zusammensetzen oder wie kann ich dieses Floppy Laufwerk in mein System einbinden? Zur Info: Ich habe SuSE 6.1

Gruß

Raimund


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET