Re: LIP 19100 - Details

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Christian Weisgerber (naddy_at_mips.rhein-neckar.de)
Date: 11. Jan 2000


Raphael Becker <beckerra_at_rumms.uni-mannheim.de> wrote:

> a) Es soll ein (Michaels) FreeBSD-Rechner als Gateway verwendet
                            OpenBSD

> b) Durch das Rechenzentrum der Uni stehen uns drei DNS zur Verfügung.
> Ich möchte jedoch diesen "Service" nicht überstrapazieren. Kann man
> auf der BSD-Büchse einen DNS-Cache aufsetzen, der alle Anfragen
  ^^^^^^^^^^^^^^^^^^
> puffert?

Das ist BIND, wie überall sonst auch. Klar geht ein caching-only
Nameserver.

> bereithalten, finde ich diese Aufteilung möglich).
> Frage: kann man einen Switch direkt mit 2x100MBit vom Server her
> anschließen?

Was soll dabei herauskommen?
- Die beiden Interfaces in getrennten Netzen? Zwei verschiedene Netze
  auf gemeinsamem Medium, das ist keine gute Idee.
- Die beiden Interfaces mit verschiedener Adresse, aber im selben
  Netz? Wird schwierig, die Last gleichmäßig zu verteilen.

> h) Ich habe derzeit noch ca 5GB Platz (1+2+2), bestehen noch besondere
> Mirrorwünsche? Will jemand was mit RedHat machen?

Ich hatte die Hoffnung, dass mir jemand Red Hat 6.1/AXP auf CD
brennen könnte. ;-)

> Trotz alledem brauchen wir noch weitere Verlängerungskabel und
> Verteilerrsteckdosen aller Art.

2× 5-fach

> * Standardwerkzeug (Schraubendreher etc ... Heißkleber für die
> schlimmen Fälle ;)

Leatherman am Mann. :-)

-- 
Christian "naddy" Weisgerber                  naddy_at_mips.rhein-neckar.de


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET